Energetische Baubegleitung Nichtwohngebäude in Dürmentingen

Energetische Baubegleitung Nichtwohngebäude in Dürmentingen

Energetische Sanierung Nichtwohngebäude in Dürmentingen

Über eine Internetsuchmaschine wurde ich vom Bauherrn direkt kontaktiert. Nach kurzer Schilderung seines Vorhabens, wurde ein Meeting via Zoom vereinbart. Dabei konnte dem Bauherrn die Fördermöglichkeiten für seine geplanten Maßnahmen erläutert werden. Nach Auftragserteilung wurde zusammen mit der ausführenden Firma die Maßnahmen festgelegt und energetische im Nachweisverfahren berechnet. Der Förderantrag konnte somit fristgerecht gestellt werden und danach der Handwerker beauftragt werden. In Vorbereitung der Baustelle erstellte die Koch-Bautechnik das Luftdichtheits- und Wärmebrückenkonzept, so dass der Handwerker die entsprechenden Vorschläge auf der Baustelle umsetzen konnte. Mit Stichprobenbegehungen vor Ort wurde die Maßnahme gemäß den Richtlinien dokumentiert. Nachdem die Maßnahme fertiggestellt war, konnte der technische Projektnachweis erstellt werden.

 

 

Wir bedanken uns bei der ausführenden Firma delcor für den reibungslosen Ablauf und beim Bauherrn für die Auftragserteilung.

 

 

#bauleitung #lbobw #bauleiter #kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme  #dürmentingen #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung #isfp #individuellersanierungsfahrplan #nichtwohngebäude #delcor

Impressionen von der Sanierung

Wärmeschutznachweis Netto NWG in Kraftisried

Wärmeschutznachweis Netto NWG in Kraftisried

Wärmeschutznachweis Verbrauchermarkt Netto in Kraftisried


 

Ein weiteres Projekt von meinem Großkunden einem Investor aus Elchingen. Zu erstellen war der öffentlich-rechtliche Nachweis auch Wärmeschutznachweis genannt gemäß dem GEG Gebäudeenergiegesetz.

Nach Absprache mit dem HLS-Planer und dem Architekten wurde durch die Koch-Bautechnik der Wärmeschutznachweis gemäß GEG erstellt und dem Bauleiter zur Durchführung vorgelegt. Nach Durchführung der Maßnahme wurden die geänderten Daten der Anlagentechnik in die erste Berechnung eingearbeitet und so konnte ein Energieausweis erstellt werden.

Wir wünschen dem Mieter viel Erfolg und gute Geschäfte.

 

 

 

#bauleitung #lbobw #bauleiter #kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung #isfp #individuellersanierungsfahrplan #edeka #kraftisried #nwg #netto

Impressionen vom Neubau

Neubau Wohn- und Nichtwohngebäude in Oggelshausen

Neubau Wohn- und Nichtwohngebäude in Oggelshausen

Neubau Wohn- und Nichtwohngebäude in Oggelshausen

Neubau Wohn- und Nichtwohngebäude in Oggelshausen

Auf Empfehlung einer Zimmerei Ummenhofer aus Bad Saulgau wurde ich vom Bauherren mit der örtlichen Bauleitung nach Landesbauordnung Baden-Württemberg und dem Wärmeschutznachweis beauftragt. Dabei übernahm der Bauherr selbst die Koordination der Handwerksfirmen. Als Bauleiter unterstützte ich den Bauherren bei der Arbeitsvorbereitung und konnte mit meiner langjährigen Berufserfahrung verschiedene Hinweise und Verbesserungsvorschläge unterbreiten. Umso besser die Arbeitsvorbereitung, desto leichter ist dann die Bauausführung. Mit dem Wärmeschutznachweis konnte ein sehr hohes Dämmniveau auch im Therapiebereich sichergestellt werden. Die Ausführung würde mit zahlreichen Baustellenkontrollen überprüft.

Wir wünschen dem Bauherrn viel Erfolg.

 

 

 

#bauleitung #lbobw #bauleiter #kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung #isfp #individuellersanierungsfahrplan

Impressionen vom Neubau

Bauleitung Nichtwohngebäude in Herbertingen

Bauleitung Nichtwohngebäude in Herbertingen

Bauleitung Nichtwohngebäude in Herbertingen

Auf Empfehlung eines Landschaftsgärtners aus Bad Saulgau wurde ich vom Bauherren mit der örtlichen Bauleitung nach Landesbauordnung Baden-Württemberg beauftragt. Dabei übernahm der Bauherr selbst die Koordination der Handwerksfirmen. Als Bauleiter unterstützte ich den Bauherren bei der Arbeitsvorbereitung und konnte mit meiner langjährigen Berufserfahrung verschiedene Hinweise und Verbesserungsvorschläge unterbreiten. Umso besser die Arbeitsvorbereitung, desto leichter ist dann die Bauausführung.

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um die Herstellung einer so genannten Lagerboxe, „Jet-Box-Lagerpark“ für Selfstorage. Vom Oldtimer über Wohnmobile und Boote bis hin zur Versandware ist alles möglich. Gerne war ich als Bauleiter bei der Planung und Ausführung mit dabei.

Wir wünschen dem Bauherrn viel Erfolg mit der Lagerbox.

 

 

 

#bauleitung #lbobw #bauleiter #kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung #isfp #individuellersanierungsfahrplan

 

 

Impressionen von der Bauleitung

Energieberatung im Mittelstand einer Metzgerei in Langenenslingen

Energieberatung im Mittelstand einer Metzgerei in Langenenslingen

Energieberatung im Mittelstand einer Metzgerei in Langenenslingen

Eine sparsame Energieverwendung in Unternehmen kann einen wesentlichen Beitrag zur Energiesicherheit in Deutschland und zum globalen Klimaschutz leisten. Hierauf zielt die Bundesförderung für Energieberatung im Mittelstand (EBM). Mit Zuschüssen unterstützt der Bund kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Inanspruchnahme qualifizierter Energieberatungen. Sie sind ein wichtiges Instrument, um Informationsdefizite abzubauen, Einsparpotentiale zu identifizieren und Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen aufzuzeigen.

 

Ansatzpunkte für die Energieberatung der Metzgerei waren die Bereiche Gebäude und Anlagen wie auch das Nutzerverhalten. Schon länger hegte der Hauseigentümer den Einbau eines BHKWs mit Wärme- und Stromproduktion. Auf Grund des bereits in die Jahre gekommenen unterirdischen Heizöllagertanks war die oberste Priorität die Umstellung der Heizungsanlage von Öl auf Gas. Da bereits die Erweiterung des Gasnetzes im Ortskern von Langenenslingen begonnen hatte, lag die Umstellung auf der Hand. Die Maßnahmenvorschläge sollten sich am Gebot der Wirtschaftlichkeit orientieren. Die Nutzung von Erneuerbaren Energien als PV-Anlage auf dem Dach wurde bereits sinnvoll umgesetzt. Bei der Umstellung sollte besonders hingewiesen und gegebenenfalls ein entsprechendes Konzept erarbeitet werden, um die Nutzung von Abwärme sinnvoll einzusetzen.

 

Bei der geförderten Energieberatung handelt es sich um ein hochwertiges Energieaudit im Sinne der EU-Energieeffizienzrichtlinie.

 

 

Am Anfang stand eine detaillierte Bestandsaufnahme auf der Agenda. Hierzu wurden alle Verbraucher erfasst, deren Stromaufnahme ermittelt und mit Jahreslaufzeiten hinterlegt. So konnte der Strombezug in die verschiedenen Verbraucher und Prozesse aufgeschlüsselt werden. dies ist entscheidend für das weitere Vorgehen, aus diesen Erkenntnissen das passsende Einsparpotential zu entdecken, um Sanierungsvarianten detailliert ausarbeiten zu können. Zusammenfassend wurden alle Prozesse begutachtet, aufgenommen und Verbesserungslösungen erarbeitet. In einem Energieberatungsbericht konnten dann dem Mieter des Gebäudes verschiedene Möglichkeiten detailliert aufgezeigt werden.

 

Mittlerweile wurde das BHKW erfolgreich in Betrieb genommen und die Beleuchtung teilweise auf moderne LED-Technik umgestellt werden. Weitere Optimierungen der Betriebsweise sind geplant.